Dienstag, 30. Januar 2018

Menschen & Landschaften - Neue Ausstellung im Heimatmuseum Herrnhut

Neue Ausstellung im Heimatmuseum Herrnhut mit Fotografien von Franz Zadnicek, Dresden


Die neue Ausstellung im Herrnhuter Heimatmuseum zeigt großformatige Schwarz-Weiß-Fotografien von FRANZ ZADNICEK (*1954) aus Dresden. Franz Zadnicek, der als Fotograf des Dresdner Stadtmuseums tätig ist, arbeitet bis heute vorzugsweise mit traditionellen fotografischen Materialien, Filmen und Fotopapieren. Seine Arbeitsgebiete sind vor allem Portrait, Architektur und Kunstreproduktion.
Bereits seit 1980 wurden Zadniceks Werke durch eigene Ausstellungen und Ausstellungs-beteiligungen u.a. in Dresden, Berlin, St. Petersburg und Breslau einem breiteren Publikum bekannt. In seinen Buchveröffentlichungen befasste sich Franz Zadnicek intensiv mit dem Dresdener Stadtbild, dem Blauen Wunder und den Flußlandschaften an der Elbe, aber auch mit den Ruinen des KdF-Seebades in Prora / Rügen.
Verwandtschaftliche Verbindungen führten den Fotografen immer wieder nach Herrnhut, wo ab 1980 die ausgestellten Arbeiten entstanden. Neben eindrucksvollen Landschaftsaufnahmen begegnen dem Betrachter in den Portraits etliche Herrnhuter Persönlichkeiten der damaligen Zeit an ihren Wirkungsstätten wieder.

Die Ausstellung wird am Sonntag, den 04.02.2018 um 16:00 Uhr im Heimatmuseum eröffnet.

Danach ist die Ausstellung bis zum 13.5.2018 zu folgenden Öffnungszeiten zu sehen:
Di – Fr: 9 – 17 Uhr
Sa, So: 10 – 12 und 13 – 17 Uhr


Konrad Fischer
Leiter des Kultur- und Fremdenverkehrsamtes
und des Heimatmuseums der Stadt Herrnhut