Freitag, 24. Mai 2013

Stadtfest in Herrnhut vom 14. – 16. Juni 2013

Am Freitag den 14.6.13 wird das Stadtfest um 19 Uhr im Festzelt durch Bürgermeister Willem Riecke eröffnet. Danach sorgt das NEW TOWN SWING ORCHESTRA  aus Dresden für einen sicher beschwingten Auftakt des Wochenendes. Die 15 Musiker spielen Swing-Klassiker von Glenn Miller und Duke Ellington, haben aber auch moderne Arrangements aus den Bereichen Bebop, Latin, Rock und Funk im Repertoire. Das Orchester hat übrigens erst kürzlich beim renommierten Dresdner Dixieland-Festival für musikalisches Aufsehen gesorgt.

Am Sonnabend folgt dann von 10 bis 18 Uhr der 11. Kunsthandwerkermarkt „KUNST & WERK“. Über 60 Handwerker und Künstler bieten dann ihre Waren zum Kauf an. Eine Besonderheit dieses über die Oberlausitz hinaus bekannten und beliebten Marktes ist, daß es viele handwerkliche und künstlerische Vorführungen zu sehen gibt. Natürlich ist auf dem Markt ganztägig auch für Speis und Trank gesorgt. In der Zeit von 10:00 bis 14:30 Uhr werden auf der August-Bebel-Straße Schüler der Kreismusikschule "Dreiländereck", Außenstelle Herrnhut mit verschiedenster Straßenmusik ihr Können unter Beweis stellen. Direkt neben dem Markt wartet von 13 bis 17 Uhr im Kirchgarten eine riesige Hüpfburg auf die Kinder.

Nach dem großen Erfolg beim vergangenen Stadtfest wird gegen 15 Uhr im ehemaligen Spritzenhaus auf der August-Bebel-Straße nochmals die Gruppe FAULER LENZ mit frechen und fröhlichen Trink- und Gesellenlieder für viel Vergnügen sorgen.

Musikalisch geht es abends ab 20:30 Uhr im Festzelt weiter. Dann wird die achtköpfige Dresdner Funkband STAIRCASE CLUB auf der Bühne stehen. Die Musiker geben sich nicht nur mit klassischem Funk & Motown zufrieden, sondern bedienen sich hemmungslos bei allem, was echten Groove hat. Dabei reicht der Bogen von Donna Summer über Stevie Wonder und Michael Jackson bis hin zu Robbie Williams. Mit einer starken, unverwechselbaren Stimme, einer treibenden Rhythmusgruppe und der knackigen Bläserabteilung startet die Band bei jedem Auftritt einen Frontalangriff auf die Tanzmuskeln des Publikums. Und aufgehört wird erst, wenn niemand mehr stillsteht. Nach dem Konzert kann dann zur Disko-Musik gerne noch weitergetanzt werden.

Am Sonntag geht es nach dem ökumenischen Gottesdienst mit einem besonderen Höhepunkt für alle Kinder weiter. Um 11 Uhr sind LEICHTFUSS & LIEDERLIESEL  zu Gast im Festzelt. Die beiden Kinderliedermacher leben und arbeiten seit 2005 zusammen in der Nähe von Bautzen. Dort entstehen ihre eingängigen Mitmach- und Bewegungslieder sowie etliche Musiktheater-Programme. Mit ihrem kleinen Hit „Makkaroni“ schafften sie es 2010 sogar in das Programm des Kinderkanals KiKa. Nach Herrnhut kommen „Leichtfuß & Liederliesel“ nun mit ihrem Programm „Wie 1000 Diamanten“ – einer musikalischen Reise rund um die Welt!

Im Anschluß an diese Weltreise sorgt die FFW Herrnhut wieder für die Mittagsbewirtung im Festzelt. Und ab 14 Uhr beginnen die HOCHSTEINMUSIKANTEN an gleicher Stelle ihr Konzert mit stimmungsvoller Blasmusik. Selbstverständlich wird es dazu auch Kaffe und Kuchen geben.

Auch zum diesjährigen Stadtfest wird der Eintritt zu allen Veranstaltungen wieder  frei sein. Nutzen Sie also das volle und abwechslungsreiche Programm und feiern wir alle zusammen ein fröhliches Festwochenende!

Wenn es auch nicht direkt zum Stadtfestprogramm gehört, möchten wir doch gern auf ein Konzert hinweisen, bei dem man das Wochenende musikalisch – besinnlich  ausklingen lassen kann. Am Sonntag um 17 Uhr beginnt im Kirchensaal der Brüdergemeine ein klassisches Konzert im Rahmen des Festivals Sandstein & Musik, welches erstmals in Herrnhut gastiert. Das JACOBUS-STAINER-QUARTETT sowie Rozalia Szabo (Flöte) und Sarah Christ (Harfe) bringen u.a. Werke von Bela Bartok und Johannes Brahms zu Gehör.