Freitag, 6. März 2009

Kommunalwahl und Europawahl 2009

Im Einvernehmen mit den Bürgermeistern der Verwaltungsgemeinschaft sei auf folgendes hingewiesen:

In Berthelsdorf, Großhennersdorf, Herrnhut und Strahwalde finden am 7. Juni Kommunal- und Europawahlen statt. Bei der Kommunalwahl werden die örtlichen Gemeinde- und Stadträte neu gewählt.

Die Gemeinderäte und der Stadtrat werden gebeten, auf die örtlichen Wahlausschüsse zu verzichten. Der Gemeinschaftsausschuss der Verwaltungsgemeinschaft wird dann gebeten, einen gemeinsamen, einheitlichen Wahlausschuss zu wählen. Das soll in der angekündigten öffentlichen Sitzung des Gemeinschaftsausschusses am 18. März 2009 (19 Uhr, Gildenhaus in Herrnhut) geschehen.

Die Parteien, die Wählervereinigungen und die Mitgliedsgemeinden werden gebeten, bis zum 10. März 2009 eingehend im Stadtamt Herrnhut, Vorschläge für geeignete und Bereitschaft bekundende Persönlichkeiten zu unterbreiten.  Die Personen sollen ehrenamtlich im gemeinsamen Wahlausschuss mitwirken. Die Vorschlagsliste wird dann dem Gemeinschaftsausschuss zur Beschlussfassung vorgelegt.

Die Gemeinderäte und der Stadtrat legen für ihre Gemeinden die Wahlbezirke und Wahllokale fest. Die Bürgermeister berufen die Wahlvorstände, die am Tag der Wahl für die ordnungsgemäße Abwicklung und die Stimmenauszählung zuständig sind. Auch hier werden die Parteien, die Wählervereinigungen und die Mitgliedsgemeinden gebeten, bei ihren Bürgermeistern geeignete Persönlichkeiten für die ehrenamtliche Mitarbeit baldmöglichst vorzuschlagen.

Gleichermaßen sind natürlich alle Parteien und Wählervereinigungen aufgerufen, geeignete Kandidaten für die Kommunalwahl zu finden und als Wahlvorschlag aufzustellen.

Beauftragter für die Wahlen von Seiten der Verwaltung ist Herr Hübel. Er steht für Rückfragen gern zur Verfügung (Tel. 349-15)

W. Riecke
Bürgermeister Stadt Herrnhut und Gemeinschaftsvorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft