Freitag, 25. Mai 2018

»Unser Boahnel« 125. Gründungsjubiläum der Schmalspurbahn Herrnhut - Bernstadt

Vom 27. Mai bis 28. Oktober 2018 zeigt das Heimatmuseum Herrnhut eine neue Sonderausstellung. Anlaß ist die Eröffnung der Schmalspurbahn Herrnhut - Bernstadt vor 125 Jahren im Jahr 1893.

Diese gut 10 km lange Strecke führte von Herrnhut über Strahwalde, Berthelsdorf, Rennersdorf und Kunnersdorf nach Bernstadt. Die Linie war für alle diese Orte eine wichtige Verkehrsader.

Doch 1945 musste die Strecke als Reparationsleistung abgebaut werden und gelangte samt dem Fuhrpark in die Sowjetunion. Heute erinnern nur noch wenige Bauwerke und einige zu erahnende Streckenabschnitte an die Bahnlinie. Damit ist sie 73 Jahre nach ihrem Ende zu einem fast vergessen Kapitel regionaler Verkehrsgeschichte geworden.

Die Ausstellung erzählt nun die bewegte Geschichte dieser Strecke. Dies geschieht anhand vieler originaler Objekte und Dokumente der damaligen Zeit. Ein besonders seltenes Stück darunter ist die allererste Fahrkarte vom 1. Dezember 1893 mit der der Nummer 0001. Aber auch Modelle von Lokomotiven, Bahnhöfen und Brücken lassen die Bahnstrecke wieder lebendig werden!

Ermöglicht wurde die Ausstellung durch viele Leihgaben und andere Unterstützung, die wir von Bahnfreunden, Sammlern und Modellbauern bekommen haben. Dafür schon an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Wir laden herzlich zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, den 27.5.2018 um 11:30 Uhr in unser Museum ein!

 

Die Ausstellung ist bis zum 28.10.2018 zu folgenden Öffnungszeiten zu sehen:

Di – Fr: 9 – 17 Uhr

Sa, So, Feiertage: 10 – 12 und 13 – 17 Uhr