Amtliche Mitteilung: Bekanntmachung über die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Biogasanlage Berthelsdorf“ in Herrnhut, OT Berthelsdorf gemäß § 3 Absatz 1 BauGB

Die Stadt Herrnhut hat in ihrer Sitzung am 11.01.2018 den Beschluss über die Aufstellung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Biogasanlage Berthelsdorf“ gefasst.
Der B-Plan wird als Vorhabenbezogener Bebauungsplan im regulären Verfahren nach § 12 BauGB durchgeführt. Es wird eine Umweltprüfung gemäß § 2 Abs. 4 BauGB durchgeführt um die Eingriffe in die Natur und Landschaft bewerten und ggf. kompensieren zu können.

Ziel der Planaufstellung ist die Bestandsicherung der vorhandenen Biogasanlage, die als „landwirtschaftlich privilegierte“ Anlage im Sinne § 35 Abs. 1 Nr. 6 BauGB genehmigt wurde, damit diese künftig auf eine gewerbliche Basis gestellt werden kann.

Das B-Plangebiet befindet sich nördlich der Stadt Herrnhut, in OT Berthelsdorf.
Das Plangebiet ist ca. 22.200 qm groß und umfasst vollständig das Flurstück 473/4 der Gemarkung Berthelsdorf.

Zur frühzeitigen Information der Öffentlichkeit über Ziel und Zweck der Planung liegt eine Übersichtskarte, Lageplan und Beschreibung des Vorhabens in der Zeit vom 01.10.2018 – 17.10.2018
im Rathaus der Stadt Herrnhut, Löbauer Straße 18, 02747 Herrnhut, während folgender Zeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus:
Montag: 9:00-12:00 und 13:00-15:00 Uhr
Dienstag: 9:00-12:00 und 13:00-18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 9:00-12:00 und 13:00-17:00 Uhr
Freitag: 9:00-12:00


Zusätzlich können die vollständigen Unterlagen auf der Internetseite der Stadt Herrnhut (siehe unten PDFs) sowie auf dem Zentralen Landesportal Sachsen unter https://www.buergerbeteiligung.sachsen.de/ eingesehen werden.

Während der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung können bei der Stadt Herrnhut von jedermann Stellungnahmen, Bedenken und Anregungen zu der Planung schriftlich abgegeben oder zur Niederschrift vorgetragen werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Biogasanlage Berthelsdorf“ unberücksichtigt bleiben.

Es wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Dokumente:

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung (PDF) >>

Lageplan (PDF) >>

Übersichtsplan >>

 

Amtliche Mitteilungen

Information nach § 20 Absatz 3 VOB/A bzw. § 30 Absatz 1 UVgO über die Erteilung eines Auftrages

Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

Name: Stadtamt Herrnhut

Straße: Löbauer Straße 18

PLZ, Ort: 02747 Herrnhut

Telefon: 035873 34910

Fax: 035873 34930

E-Mail: bauamt(at)herrnhut.de

Vergabeverfahren: beschränkte Ausschreibung

Auftragsgegenstand: Habitaterhaltungsmaßnahmen an der "Lindenallee am Forsthaus" im Ortsteil Ruppersdorf, Los 1 - Hauptleistungen

Ort der Ausführung: 02747 Herrnhut, Ortsteil Ruppersdorf

beauftragtes Unternehmen

Name: Knorre Baumdienst GmbH & Co.KG

Straße: Neukircher Straße 9

PLZ, Ort: 02625 Bautzen

Zeitraum der Leistungserbringung: 30.07.2018 bis 21.09.2018

Amtliche Mitteilungen

Errichtung eines unterirdischen Löschwasserbehälters mit 100 m³ im Ortsteil Ninive

Die Stadt Herrnhut beabsichtigt im Rahmen einer beschränkten Ausschreibug die Vergabe der Tiefbauleistungen einschließlich der Lieferung und des Einbaus eines Löschwasserbehälters für den Ortsteil Ninive.

Die Ausführung der Leistungen ist verbindlich für Oktober 2018 vorgegeben.

Bei Interesse der Teilnahme an dem Verfahren wenden Sie sich bitte bis zum 29.06.2018 schriftlich an das Stadtamt Herrnhut, Amt für Bau und Abwasserentsorgung oder per E-Mail: bauamt(at)herrnhut.de

 

Errichtung eines unterirdischen Löschwasserbehälters mit 100 m³ im Ortsteil Neundorf

Die Stadt Herrnhut beabsichtigt im Rahmen einer beschränkten Ausschreibug die Vergabe der Tiefbauleistungen einschließlich der Lieferung und des Einbaus eines Löschwasserbehälters für den Ortsteil Neundorf.

Die Ausführung der Leistungen ist verbindlich für Oktober 2018 vorgegeben.

Bei Interesse der Teilnahme an dem Verfahren wenden Sie sich bitte bis zum 29.06.2018 schriftlich an das Stadtamt Herrnhut, Amt für Bau und Abwasserentsorgung oder per E-Mail: bauamt(at)herrnhut.de

Amtliche Mitteilungen

Habitaterhaltungsmaßnahmen an der "Lindenallee am Forsthaus"

Die Stadt Herrnhut beabsichtigt im Rahmen einer beschränkten Ausschreibung die Vergabe von Habitaterhaltungsmaßnahmen an der Lindenallee am Forsthaus im Ortsteil Ruppersdorf.

Bei Interesse der Teilnahme an dem Verfahren wenden Sie sich bitte bis zum 27.04.2018 schriftlich an das Stadtamt Herrnhut, Amt für Bau und Abwasserentsorgung oder per E-Mail: bauamt(at)herrnhut.de

-----------------------------------------------------------------------

Information zur

Förderung eines Vorhabens nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft für die Förderung von Maßnahmen zur Sicherung der natürlichen biologischen Vielfalt und des natürlichen ländlichen Erbes im Freistaat Sachsen (Förderrichtlinie Natürliches Erbe – RL NE/2014) vom 15.12.2014

Vorhaben: Habitaterhaltungsmaßnahmen für Fledermäuse an der „Lindenallee am Forsthaus“ in Ruppersdorf

Die Allee hat den Status eines geschützten Biotops mit der Typisierung „Höhlenreiche Altholzinseln & Höhlenreiche Einzelbäume“. Sie erstreckt sich auf eine Länge von 540 m mit 79 Bäumen in Richtung Ruppersdorfer Wald. Den Bäumen kommt auf Grund ihres Alters, ihrer Größe, sowie ihres Zustandes eine große Bedeutung als Teil oder eigenständige Habitatstruktur zu. Eine Vielzahl von Höhlen und Spalten bieten ideale Habitatbedingungen und somit Lebens- und Reproduktionsstätten für viele Tiere.

Mit dieser Maßnahme sollen bestehende Höhlenbäume und abbruchgefährdete Kronenteile erhalten bleiben. Es werden notwendige Kronenteileinkürzungen vorgenommen und Kronensicherungen mittels Gurtsystemen eingebaut. Die Ausführung der Arbeiten soll im August/September 2018 erfolgen.

Anja Nocke
Leiterin Haupt- und Ordnungsamt

Amtliche Mitteilungen

Die Stadt Herrnhut beabsichtigt ab dem 24.11.2017 die Neugestaltung des Spielplatzes im Ortsteil Strahwalde.

Bei Interesse der Teilnahme an der Neugestaltung des Spielplatzes wenden Sie sich bitte bis zum obengenannten Termin schriftlich an das Stadtamt Herrnhut, Hauptamt oder per E-Mail: Nocke(at)herrnhut.de

--------------------------------------------------------------------

Die Stadt Herrnhut beabsichtigt ab dem 01.04.2017 die Neugestaltung der Spielplätze in den Ortsteilen Ruppersdorf und Strahwalde.

Bei Interesse der Teilnahme an der Neugestaltung der Spielplätze wenden Sie sich bitte bis zum obengenannten Termin schriftlich an das Stadtamt Herrnhut, Hauptamt oder per E-Mail: Nocke(at)herrnhut.de

----------------------------------------------------------------------

Die Stadt Herrnhut beabsichtigt ab dem 04.10.2016 den Beginn des Vergabeverfahrens für die Planungsleistungen für  die Erneuerung der Straßenbeleuchtung entlang der Obercunnersdorfer Str. in 02747 Herrnhut OT Rupppersdorf (von der S144 bis Ortsausgang).

Bei Interesse  der Teilnahme an dem Vergabeverfahren wenden Sie sich bitte bis zum obengenannten Termin schriftlich an das Stadtamt Herrnhut, Amt für Bau und Abwasserentsorgung oder per E-Mail: bauamt(at)herrnhut.de

---------------------------------------------------------------------

Die Stadt Herrnhut beabsichtigt ab dem 01.08.2016 den Beginn des Vergabeverfahrens für Planungsleistungen / Ingenieurleistungen:

Planungsbereich 1: "Heizung, Lüftung, Sanitär"

Planungsbereich 2: "Elektrotechnische Anlagen"

für das Bauvorhaben "Änderung/Umbau Feuerwehrgerätehaus Rennersdorf" zu vergeben.

Bei Interesse der Teilnahme an dem Vergabeverfahren wenden Sie sich bitte bis zum obengenannten Termin schriftlich an das Stadtamt Herrnhut, Amt für Bau und Abwasserentsorgung oder per E-Mail: bauamt(at)herrnhut.de

-----------------------------------------------------------------------

Die Stadt Herrnhut beabsichtigt ab dem 01.08.2016 den Beginn des Vergabeverfahrens für Planungsleistungen zum Abbruch eines Wohngebäudes Hauptstraße 35 im Ortsteil Berthelsdorf. Das Objekt steht unter Denkmalschutz.

 

Bei Interesse der Teilnahme an dem Vergabeverfahren wenden Sie sich bitte bis zum obengenannten Termin schriftlich an das Stadtamt Herrnhut, Amt für Bau und Abwasserentsorgung oder per E-Mail: bauamt(at)herrnhut.de

 

----------------------------------------------------------------------

Die Stadt Herrnhut beabsichtigt ab dem 01.07.2016 den Beginn des Vergabeverfahrens für die Planungsleistungen der verkehrstechnische Erschließung und Gestaltung des Bahnhofsvorplatzes in Herrnhut, Stadt.

Bei Interesse  der Teilnahme an dem Vergabeverfahren wenden Sie sich bitte bis zum obengenannten Termin schriftlich an das Stadtamt Herrnhut, Amt für Bau und Abwasserentsorgung oder per E-Mail: bauamt(at)herrnhut.de

 

 ----------------------------------------------------------------------

Der Stadtrat der Stadt Herrnhut hat in seiner öffentlichen Sitzung am 07.04.2016 folgenden Beschluss gefasst:

Beschluss Nr. 214/04/2016

Der Stadtrat beschließt die Ausführung der Instandsetzungs- und Erneuerungsmaßnahmen Straßenbau gemäß bestätigter Antragsliste vom 01.03.2016.
Antragsliste (PDF) >>