Stellenausschreibung "Standesamt"

Stellenausschreibung

Die Stadt Herrnhut schreibt folgende Arbeitsstelle zur Neubesetzung aus:

Standesbeamtin/ Standesbeamter

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere (Auswahl):
- Bearbeitung und Beurkundung aller Personenstandsfälle (Geburten, Eheschließungen, Sterbefälle)
- Durchführung von Eheschließungen
- Führung und Fortschreibung von Personenstandsregister, Erteilung von Auskünften und Ausstellung von Personenstandsurkunden
- Beurkundung von Vaterschaftsanerkennungen, Kirchenaustritte, Namenserklärungen sowie sonstiger namens- und personenstandsrechtlicher Erklärungen

Ihr Profil:
Zwingend erforderlicher, erfolgreicher Abschluss gemäß SächsPStVO
- zur Befähigung für die erste Einstiegsebene der Laufbahn der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung mit dem fachlichen Schwerpunkt allgemeiner Verwaltungsdienst
oder
- durch den nachgewiesenen erfolgreichen Abschluss für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst (Angestelltenprüfung II, der Fortbildungsprüfung zum Verwaltungsfachwirt oder einer vergleichbaren Prüfung)
- Abschluss des Grundlagenlehrgangs für Standesbeamte mit erfolgreicher Prüfung
- Flexibilität in der Arbeitszeit, Bereitschaft zu Sonnabenddiensten
- Sicherer Umgang mit MS-Office sowie idealerweise Anwenderkenntnisse im AUTISTA Standesamtsprogramm
- Kommunikative, organisatorische und soziale Kompetenz
- Hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, besucherfreundliches und korrektes Auftreten

Unser Angebot:
Wir bieten eine interessante, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einer bürgernahen und serviceorientierten Verwaltung. Sie erhalten alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.
Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Regelarbeitszeit von 35 Stunden. Durch die Übernahme weiterer Aufgaben in der Kommunalverwaltung kann die Wochenarbeitszeit – auf Wunsch - auch auf 40 Stunden erhöht werden.
Die Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe 8. Es gelten die Regelungen des TVÖD.

Die Arbeitsstelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt (Nachweise bitte der Bewerbung beilegen). Die Ausschreibung richtet sich an Menschen jeglichen Geschlechts.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie per E-Mail oder postalisch an uns senden.

Bewerbungsschluss ist der 14. Oktober 2020.

Stadtamt Herrnhut, Personalamt
Löbauer Str. 18
02747 Herrnhut

E-Mail: stadtamt@herrnhut.de

Senden Sie uns bei papiergebundenen Bewerbungsunterlagen bitte nur Kopien Ihrer Dokumente zu, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden.
Eine Eingangsbestätigung wird nicht versandt.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für die Dauer des Stellenbesetzungsverfahrens einverstanden. Etwaige Bewerbungs- und Vorstellungskosten können wir nicht übernehmen.