Die Entwicklung der Region mit innovativen Ideen aktiv mitgestalten!

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region startet den dritten Ideenwettbewerb für Vereine aus Ebersbach-Neugersdorf, Herrnhut, Oderwitz und Kottmar. Bis zum 30.04.2020 können wieder Anträge beim Regionalmanagement  eingereicht werden.

Die Nachwuchsförderung im Vereinswesen steht dabei ebenso im Fokus wie die Stärkung des Zusammenhalts und des Gemeinschaftsgefühls. Die eingereichten Projektideen können beispielsweise einen Beitrag zum Umwelt- oder Tierschutz liefern, die Oberlausitzer Traditionen pflegen, demokratische Strukturen stärken, soziokulturelle Angebote verbessern oder das Ortsbild aufwerten. Gefördert werden nachhaltige Projekte mit einem deutlich erkennbaren Mehrwert für ihre Mitglieder, die Kommune und die gesamte Region.

Mittlerweile zum dritten Mal werden insgesamt 30.000 € an Preisgeldern ausgelobt. Die 15 besten Projektideen zur Entwicklung des dörflichen und regionalen Gemeinschaftslebens werden mit jeweils 2.000 € prämiert.

Hinweise zur Antragstellung:

Die Vereine reichen eine Projektbeschreibung mit Hilfe eines Antragsformulars ein. Dieses steht auf der Homepage der Region (www.region-kottmar.de) zum Download zur Verfügung.

Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine mit Sitz in der Region „Kottmar“

Jeder Verein darf sich nur mit einer Projektidee am Wettbewerb beteiligen.

Aus der Projektidee muss ein Mehrwert für den Ort bzw. die Region erkennbar sein.

Die Idee/das Projekt muss in der Region verankert sein bzw. umgesetzt werden.

Darstellung zur Verwendung des Preisgeldes anhand plausibler Kostenaufstellung

Die Idee/das Projekt sollte bis zum 30. Juni 2021 umgesetzt sein.

Nachweis über die gemeinnützige Arbeit des Vereins mittels Vereinssatzung

Vom Wettbewerb ausgeschlossen sind Projekte, mit denen laufende Kosten oder regelmäßige Veranstaltungen finanziert werden sollen.

 

Laufzeit des Wettbewerbs – Einreichungsfrist:

1. November 2019 bis 30. April 2020

(Posteingang 12:00 Uhr im Regionalmanagement)

Die Auswahl der 15 besten Projekte erfolgt auf Grundlage einer Kriterienliste durch eine regionale Jury. Die Sieger werden schriftlich benachrichtigt. Die Prämierung erfolgt im Rahmen der LAG-Mitgliederversammlung im Juni 2020.

Die Projektideen sind schriftlich einzureichen beim:

Regionalmanagement „Kottmar“
Büro im Stadtamt Herrnhut

Löbauer Straße 18
02747 Herrnhut

Alle Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Region unter www.region-kottmar.de oder telefonisch unter 035873 - 34936 beim Regionalmanagement.

PROJEKTAUFRUF

LEADER-Förderung Region Kottmar

13. Aufruf für die LEADER-Förderung startet am 16. September 2019

Ab dem 16.09.2019 können bei der Lokalen
Aktionsgruppe (LAG) Kottmar wieder Vorhaben im Rahmen der LEADER-Förderung eingereicht werden.

In den zurückliegenden zwölf Aufrufen wurden insgesamt 201 Projekte bei der LAG eingereicht. Davon erhielten 145 durch den Koordinierungskreis ein positives Votum und konnten damit beim Landratsamt einen Antrag auf Förderung stellen. Etwa die Hälfte der ausgewählten Vorhaben stammt von privaten Antragstellern aus dem Bereich Wohnen und der Sanierung bzw. Werterhaltung denkmalgeschützter Gebäude.

Damit sind ca. 5,8 Mio. Euro aus dem regionalen LEADER-Budget vergeben worden. Insgesamt stehen der Region „Kottmar“ bis zum Ende der Förderperiode 2020 noch etwa 0,7 Mio. Euro zur Verfügung.

Im 13. Aufruf geht es diesmal um Projekte zur

  • Wieder- und Umnutzung von leerstehenden Umgebinde- und Fachwerkhäusern sowie sonstigen denkmalgeschützten Gebäuden für Wohnzwecke
  • Werterhaltung bewohnter denkmalgeschützter Gebäude
  • Entwicklung der technischen Infrastruktur

Er richtet sich an Vorhaben, die in  2020 begonnen werden können und alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen.

Antragsberechtigt sind je nach Maßnahme private Antragsteller, Kommunen, Unternehmen und Sonstige (z.B. Vereine).

Der Aufruf umfasst ein Gesamtbudget in Höhe von  517.200 EUR.

Für die Projekte, die eine Förderempfehlung der LAG erhalten, muss innerhalb eines Monats der Förderantrag im Landratsamt eingereicht werden.

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Region Kottmar ruft folgende Handlungsfelder zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie auf:

B. Ländliche Bausubstanz

Maßnahme B.I  (Teilmaßnahme B.I.1 und B.I.2) Maßnahme B.II (Teilmaßnahme B.II.1 und B.II.2)

C. Technische Infrastruktur

Maßnahme C.I. (Teilmaßnahme C.I.1 und C.I.5)

Maßnahme C.II (Teilmaßnahme C.II.2)

Start des Aufrufs: 16.09.2019

Abgabefrist: bis spätestens 25.10.2019 (Posteingang 12:00 Uhr beim Regionalmanagement im Stadtamt Herrnhut)

Termin der abschließenden Vorhabensauswahl durch den Koordinierungskreis: 19.11.2019

Lassen Sie sich vorab zu Ihrem Vorhaben durch das Regionalmanagement kostenlos beraten, damit Sie qualifizierte Anträge einreichen können.

Die Beratungen finden ausschließlich nach telefonischer Absprache bei Bedarf in den Kommunen Ebersbach-Neugersdorf, Herrnhut, Kottmar und Oderwitz wie folgt statt:

Stammhaus Lautex, Ernst-Thälmann-Straße 42, 02727 Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf

  • 26.09. / 10.10. / 24.10.2019

Stadtamt Herrnhut, Löbauer Straße 18, 02747 Herrnhut

  • 19.09. / 02.10. / 17.10.2019

Gemeindeverwaltung Kottmar, Hauptstraße 62, 02739 Kottmar OT Eibau

  • 17.09. / 01.10. / 15.10.2019

Gemeindeverwaltung Oderwitz, Str. der Republik 54, 02791 Oderwitz

  • 24.09. / 08.10. / 22.10.2019

Für Beratungstermine ist eine telefonische Voranmeldung beim Regionalmanagement nötig.

Alle Einzelheiten zum Aufruf, zum Budget und zu den Förderanträgen finden Sie ab dem 16.09.2019  unter www.region-kottmar.de

Regionalmanagement Kottmar
die STEG Stadtentwicklung GmbH
Tel.: 035873-34936
E-Mail:

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Region „Kottmar“ ruft im Rahmen ihres Regionalbudgets zur Einreichung von Kleinprojekten auf, die der Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie dienen und deren Gesamtausgaben 20.000 € nicht übersteigen.

Der Aufruf richtet sich explizit an Kleinprojekte, die dem Rahmenplan zum Förderbereich 1- Integrierte ländliche Entwicklung der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) entsprechen und den Maßnahmen 4.0 Dorfentwicklung und 5.0 – dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen zugeordnet werden können.

Kleinprojekte sind Projekte, deren  Gesamtkosten 20.000 € nicht überschreiten. Hierbei handelt es sich um Brutto-Ausgaben ohne Eigenleistung.

Für diese Kleinprojekte wird ein anteiliger nicht rückzahlbarer Zuschuss in Höhe von 80% der förderfähigen Ausgaben gewährt. Der Mindestzuschuss beträgt 2.500 €.

Es können nur Kleinprojekte (investiv und nicht investiv) gefördert werden, welche in Orten und deren Gemarkungen bis 5 000 Einwohner in LEADER-Gebieten umgesetzt werden. Zuwendungsempfänger, sogenannte Letztempfänger, sind ausschließlich Kommunen der Region.

Die Kleinprojekte müssen bis spätestens 31.10.2019 abgeschlossen sein. Für die Förderung steht ein Budget von 150.000 Euro zu Verfügung.

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Region Kottmar ruft folgende, in direktem Bezug zu den Handlungsfelder der LEADER - Entwicklungsstrategie stehende Inhalte auf:

  • bezogen auf Handlungsfeld C.I – Entwicklung einer nachhaltigen verkehrlichen Infrastruktur

dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen zur Erschließung der touristischen Entwicklungspotenziale einschließlich dazugehöriger Architekten- und Ingenieurleistungen

  • bezogen auf Handlungsfeld D.II – Unterstützung einer Flächeninwertsetzung

Abriss oder Teilabriss von Bausubstanz im Innenbereich, Entsiegelung brach gefallener Flächen sowie Entsorgung der dabei anfallenden Abrissmaterialien

  • bezogen auf Handlungsfeld E.II – Sicherstellung soziokultureller und sozialer Angebote

Schaffung, Erhaltung und Ausbau von dorfgemäßen Gemeinschaftseinrichtungen

Schaffung, Erhaltung, Verbesserung und Ausbau von Freizeit- und Erholungseinrichtungen

Erhaltung und Gestaltung von Gebäuden einschließlich des Innenausbaus und der dazugehörigen  Hof-, Garten- und Grünflächen

Die Projektauswahl erfolgt anhand von Auswahlkriterien im Rahmen des bereitstehenden Budgets durch den Koordinierungskreis der LAG.

Die Antragsteller der ausgewählten Projekte werden schriftlich benachrichtigt.

Mit der Durchführung des beantragten Projektes darf erst mit Inkrafttreten des  Privatrechtlichen Vertrages mit der LAG (Zuwendungsvertrag) begonnen werden. Bereits begonnene Kleinprojekte können nicht gefördert werden. Ein Rechtsanspruch auf Zuwendung besteht nicht.

Start des Aufrufs: 13.05.2019

Einreichungsfrist: bis spätestens 07.06.2019 (Posteingang 12:00 Uhr beim Regionalmanagement im Stadtamt Herrnhut)

Die Anträge sind schriftlich einzureichen bei

LAG Kottmar
Büro Regionalmanagement
Löbauer Straße 18
02747 Herrnhut

Termin der abschließenden Projektauswahl durch den Koordinierungskreis: 20.06.2019

Alle Einzelheiten zum Aufruf, zum Budget und zu den Förderanträgen finden Sie ab dem 13.05.2019  unter www.region-kottmar.de

Lassen Sie sich vorab zu Ihrem Projekt durch das Regionalmanagement kostenlos beraten, damit Sie qualifizierte Anträge einreichen können.

Für Beratungstermine ist eine telefonische Voranmeldung beim Regionalmanagement nötig.

Regionalmanagement Kottmar
die STEG Stadtentwicklung GmbH
Tel.: 035873-34936
E-Mail:

Das Regionalbudget wird im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) durch die Bundesrepublik Deutschland finanziell unterstützt.

Das Regionalbudget wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

PROJEKTAUFRUF

LEADER-Förderung Region Kottmar

11. Aufruf für die LEADER-Förderung startet am 04. März 2019

Der 10. Aufruf der LEADER-Förderung der Region Kottmar endete am 16.11.2018 mit insgesamt 25 eingereichten Projekten. In der Sitzung des Koordinierungskreises am  11.12.2018 wurden 17 Projekte mit einer Gesamtsumme von ca. 625.000 Euro zur Förderung ausgewählt.

Unter den diesmal ausgewählten Projekten sind u. a. die Fassadensanierungen des Rathauses und Gildenhauses in Herrnhut, die Neugestaltung der Spielplätze in Großhennersdorf, Rennersdorf und Herrnhut, Vorhaben zur Wiedernutzung von leerstehenden Umgebindehäusern und zur Werterhaltung von denkmalgeschützten Gebäuden sowie die Sanierung und Nutzungsänderung des Landmannsheimes Oderwitz zum Therapiezentrum.

Insgesamt wurden bei den bisherigen Aufrufen 193 Projekte eingereicht, von denen 138 durch den Koordinierungskreis ein positives Votum erhielten. Damit konnten bisher ca. 4,825 Mio. Euro aus dem regionalen LEADER-Budget vergeben werden.

Im 11. Aufruf geht es diesmal ausschließlich um Projekte zur a) Entwicklung einer nachhaltigen verkehrlichen Infrastruktur sowie b) Sanierung kirchlicher Bausubstanz.

Er richtet sich an Vorhaben, die in  2019 begonnen werden können und alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen.

Antragsberechtigt sind Kommunen (a) und  Eigentümer bzw. Pächter von kirchlicher Bausubstanz (b). Für die Förderung steht ein Budget von 0,33 Mio. Euro zu Verfügung.

Für die Projekte, die eine Förderempfehlung der LAG erhalten, muss innerhalb eines Monats der Projektförderantrag im Landratsamt gestellt werden.

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Region Kottmar ruft folgende Handlungsfelder zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie auf:

B. Ländliche Bausubstanz – Der Aufruf erfolgt ausschließlich für die Teilmaßnahme B.II.3 „Sanierung kirchlicher Bausubstanz“

C. Technische Infrastruktur – Der Aufruf erfolgt für die Teilmaßnahmen C.I.1 „Ausbau/Sanierung von Straßen“ und C.I.5  „Erneuerung der Straßenbeleuchtung.“

Start des Aufrufs: 04.03.2019

Abgabefrist: bis spätestens 15.03.2019 (Posteingang 12:00 Uhr beim Regionalmanagement im Stadtamt Herrnhut)

Termin der abschließenden Vorhabensauswahl durch den Koordinierungskreis: 01.04.2019

Lassen Sie sich vorab zu Ihrem Vorhaben durch das Regionalmanagement kostenlos beraten, damit Sie qualifizierte Anträge einreichen können. Die Beratungen finden in den Kommunen Ebersbach-Neugersdorf, Herrnhut, Kottmar und Oderwitz wie folgt statt:

Gemeindeverwaltung Kottmar, Hauptstraße 62, 02739 Kottmar OT Eibau

  • 05.03.2019 

Stammhaus Lautex, Ernst-Thälmann-Straße 42, 02727 Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf

  • 07.03.2019

Gemeindeverwaltung Oderwitz, Str. der Republik 54, 02791 Oderwitz

  • 12.03.2019

Stadtamt Herrnhut, Löbauer Straße 18, 02747 Herrnhut

  • 14.03.2019

Für Beratungstermine ist eine telefonische Voranmeldung beim Regionalmanagement nötig.

Alle Einzelheiten zum Aufruf, zum Budget und zu den Förderanträgen finden Sie ab dem 04.03.2019  unter www.region-kottmar.de

Regionalmanagement Kottmar
die STEG Stadtentwicklung GmbH
Tel.: 035873 34936
E-Mail:

Die Entwicklung der Region mit innovativen Ideen aktiv mitgestalten!

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region startet am 1. November 2018 den zweiten Ideenwettbewerb für Vereine aus Ebersbach-Neugersdorf, Herrnhut, Oderwitz und Kottmar.

Die 15 besten Projektideen zur Entwicklung des dörflichen und regionalen Gemeinschaftslebens werden mit Preisgeldern von jeweils 2.000 € ausgezeichnet.

Die Nachwuchsförderung im Vereinswesen steht dabei ebenso im Fokus wie die Stärkung des Zusammenhalts und des Gemeinschaftsgefühls. Die eingereichten Projektideen können beispielsweise einen Beitrag zum Umwelt- oder Tierschutz liefern, die Oberlausitzer Traditionen pflegen, demokratische Strukturen stärken, soziokulturelle Angebote verbessern oder das Ortsbild aufwerten. Gefördert werden sollen nachhaltige Projekte mit einem deutlich erkennbaren Mehrwert für ihre Mitglieder, die Kommune und die gesamte Region.

Hinweise zur Antragstellung:

Die Vereine reichen eine Projektbeschreibung mit Hilfe eines Antragsformulars ein. Dieses steht ab dem 1. November auf der Homepage der Region (www.region-kottmar.de) zum Download zur Verfügung.

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine mit Sitz in der Region „Kottmar“
  • Jeder Verein darf sich nur mit einer Projektidee am Wettbewerb beteiligen.
  • Aus der Projektidee muss ein Mehrwert ableitbar sein.
  • Die Idee/das Projekt muss in der Region verankert sein bzw. in der Region umgesetzt werden.
  • Es muss dargestellt werden, wie das Preisgeld verwendet werden soll (plausible Kostenaufstellung).
  • Die Idee/das Projekt muss bis zum 30. Juni 2020 umgesetzt sein.
  • Es muss ein Nachweis über die gemeinnützige Arbeit des Vereins erfolgen (Vereinssatzung).

Laufzeit des Wettbewerbs – Einreichungsfrist: 1. November 2018 bis 30. April 2019 (Posteingang 12:00 Uhr im Regionalmanagement)

Die Auswahl der 15 besten Projekte für eine Prämierung erfolgt auf Grundlage einer Kriterienliste durch eine regionale Jury im Mai 2019. Die Sieger werden schriftlich benachrichtigt. Die Prämierung erfolgt im Rahmen einer Veranstaltung im Juni 2019.

Die Projektideen sind schriftlich einzureichen im:

Regionalmanagement „Kottmar“
Büro im Stadtamt Herrnhut
Löbauer Straße 18
02747 Herrnhut

Alle Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Region unter www.region-kottmar.de oder telefonisch unter 035873 - 34936 beim Regionalmanagement.

PROJEKTAUFRUF

LEADER-Förderung Region Kottmar

10. Aufruf für die LEADER-Förderung startet am 1. Oktober 2018

Der letzte Aufruf der LEADER-Förderung der Region Kottmar, der ausschließlich an kommunale Antragsteller mit Vorhaben zur Entwicklung einer nachhaltigen verkehrlichen Infrastruktur gerichtet war, endete am 20.07.2018 mit insgesamt 3 eingereichten Projekten. Vom Koordinierungskreis wurden alle Projekte mit einer Gesamtsumme von insgesamt ca. 430.000 Euro zur Förderung ausgewählt.

In Ebersbach-Neugersdorf können damit die Straße an der Spree und ein Teilabschnitt des Oberen Kirchweges von der Einmündung Kottmarsdorfer Straße bis zur B 96, beide im OT Ebersbach, grundhaft erneuert werden. In der Gemeinde Oderwitz erfolgt die Sanierung eines Teils der Hinteren Dorfstraße.

Insgesamt wurden bei den bisherigen Aufrufen 169 Projekte eingereicht, von denen 127 durch den Koordinierungskreis ein positives Votum erhielten. Damit konnten bisher ca. 4,7 Mio. Euro aus dem regionalen LEADER-Budget vergeben werden.

Im 10. Aufruf geht es wieder um innovative Ideen, wie z.B.

  • wirtschaftliche Entwicklung sowie Betriebserweiterungen von Kleinst-, Klein- und mittleren Unternehmen
  • Wieder- und Umnutzung von denkmalgeschützten Gebäuden
  • Unterstützung einer Flächeninwertsetzung
  • Sicherstellung soziokultureller und sozialer Angebote

Der 10. Aufruf richtet sich an Vorhaben, die in 2019 begonnen werden können und alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen.

Antragsberechtigt sind je nach Maßnahme private Antragsteller, Kommunen, Unternehmen und Sonstige (z.B. Vereine).

Für die Förderung aller Maßnahmen steht diesmal ein Budget von ca. 0,86 Mio. Euro zur Verfügung.

Für die Projekte, die eine Förderempfehlung der LAG erhalten, muss innerhalb eines Monats der Projektförderantrag im Landratsamt gestellt werden.

Start des Aufrufs: 01.10.2018

Abgabefrist: bis spätestens 16.11.2018 (Posteingang 12:00 Uhr beim Regionalmanagement im Stadtamt Herrnhut)

Termin der abschließenden Vorhabensauswahl durch den Koordinierungskreis: 11.12.2018

Lassen Sie sich vorab zu Ihrem Vorhaben durch das Regionalmanagement kostenlos beraten, damit Sie qualifizierte Anträge einreichen können. Die Beratungen finden in den Kommunen Ebersbach-Neugersdorf, Herrnhut, Kottmar und Oderwitz wie folgt statt:

Stammhaus Lautex, Ernst-Thälmann-Straße 42, 02727 Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf

  • 11.10./25.10./08.11.2018

Stadtamt Herrnhut, Löbauer Straße 18, 02747 Herrnhut

  • 04.10./18.10./01.11./15.11.2018

Gemeindeverwaltung Kottmar, Hauptstraße 62, 02739 Kottmar OT Eibau

  • 02.10./16.10./30.10./13.11.2018

Gemeindeverwaltung Oderwitz, Str. der Republik 54, 02791 Oderwitz

  • 09.10./23.10./06.11.2018

Für Beratungstermine ist eine telefonische Vor-anmeldung beim Regionalmanagement nötig.

Alle Einzelheiten zum Aufruf, zum Budget und zu den Förderanträgen finden Sie ab dem 01.10.2018  unter www.region-kottmar.de

Regionalmanagement Kottmar
die STEG Stadtentwicklung GmbH
Tel.: 035873 34936
E-Mail:

PROJEKTAUFRUF

LEADER-Förderung Region Kottmar

9. Aufruf für die LEADER-Förderung startet am 18. Juni 2018

Der 8. Aufruf der LEADER-Förderung der Region Kottmar endete am 18.05.2018 mit insgesamt 18 eingereichten Projekten. In der Sitzung des Koordinierungskreises am  12.06.2018 wurden 13 Projekte mit einer Gesamtsumme von ca. 650.000 Euro zur Förderung ausgewählt.

Unter den diesmal ausgewählten Projekten sind u. a. die Sanierung des Gewölbes im Faktorenhof Eibau, Vorhaben zur Wiedernutzung von leerstehenden Umgebindehäusern und zur Werterhaltung von denkmalgeschützten Gebäuden sowie ein grenzüberschreitendes Partnerschaftstreffen.

Insgesamt wurden bei den bisherigen Aufrufen 168 Projekte eingereicht, von denen 123 durch den Koordinierungskreis ein positives Votum erhielten. Damit konnten bisher ca. 4,2 Mio. Euro aus dem regionalen LEADER-Budget vergeben werden.

Im 9. Aufruf geht es diesmal ausschließlich um Projekte zur Entwicklung einer nachhaltigen verkehrlichen Infrastruktur.

Er richtet sich an Vorhaben, die in 2019 begonnen werden können und alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen.

Antragsberechtigt sind nur Kommunen.

Für die Förderung steht ein Budget von 0,45 Mio. Euro zu Verfügung.

Für die Projekte, die eine Förderempfehlung der LAG erhalten, muss innerhalb eines Monats der Projektförderantrag im Landratsamt gestellt werden.

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Region Kottmar ruft folgendes Handlungsfeld zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie auf:

C. Technische Infrastruktur

Der Aufruf erfolgt ausschließlich für die Maßnahme C.I Entwicklung einer nachhaltigen verkehrlichen Infrastruktur Teilmaßmaßnahme C.I.1 Ausbau/Sanierung von Straßen

Start des Aufrufs: 18.06.2018

Abgabefrist: bis spätestens 20.07.2018 (Posteingang 12:00 Uhr beim Regionalmanagement im Stadtamt Herrnhut)

Termin der abschließenden Vorhabensauswahl durch den Koordinierungskreis: 01.08.2018

Lassen Sie sich vorab zu Ihrem Vorhaben durch das Regionalmanagement kostenlos beraten, damit Sie qualifizierte Anträge einreichen können. Die Beratungen finden in den Kommunen Ebersbach-Neugersdorf, Herrnhut, Kottmar und Oderwitz wie folgt statt:

Gemeindeverwaltung Kottmar, Hauptstraße 62, 02739 Kottmar OT Eibau

  • 26.06./10.07.2018

Stammhaus Lautex, Ernst-Thälmann-Straße 42, 02727 Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf

  • 21.06./05.07.2018

Gemeindeverwaltung Oderwitz, Str. der Republik 54, 02791 Oderwitz

  • 19.06./03.07.2018

Stadtamt Herrnhut, Löbauer Straße 18, 02747 Herrnhut

  • 28.06./12.07.2018

Für Beratungstermine ist eine telefonische Vor-anmeldung beim Regionalmanagement nötig.

Alle Einzelheiten zum Aufruf, zum Budget und zu den Förderanträgen finden Sie ab dem 01.04.2018 unter www.region-kottmar.de

Regionalmanagement Kottmar
die STEG Stadtentwicklung GmbH
Tel.: 035873-34936
E-Mail: rm-kottmar@steg.de

PROJEKTAUFRUF

LEADER-Förderung Region Kottmar

8. Aufruf für LEADER-Förderung startet am 1. April 2018

Der 7. Aufruf der LEADER-Förderung der Region Kottmar endete am 23.02.2018 mit insgesamt 24 eingereichten Projekten. In der Sitzung des Koordinierungskreises am 20.03.3018 wurden Projekte mit einer Gesamtsumme von ca. 600.000 Euro zur Förderung ausgewählt.

Unter den diesmal ausgewählten Projekten sind u.a. die Neugestaltung eines Spielplatzes, Vorhaben zur Werterhaltungsmaßnahmen an denkmalgeschützten Gebäuden und Umgebindehäusern sowie die Initiierung eines Bildungsnetzwerkes.

Insgesamt wurden bei bisherigen Aufrufen 145 Projekte eingereicht, von denen 92 durch den Koordinierungskreis ein positives Votum erhielten. Damit konnten bisher ca. 3,5 Mio. Euro aus dem regionalen LEADER-Budget vergeben werden.

Im 8. Aufruf geht es wieder um innovative Ideen, wie z.B.

  • zur wirtschaftlichen Entwicklung sowie zu Betriebserweiterungen von Kleinst-, Klein- und mittleren Unternehmen
  • zur Wieder- und Umnutzung von denkmalgeschützten Gebäuden
  • zur Sicherung der natürlichen Lebensgrund-lagen und des Ökosystems
  • zur Sicherung und Verbesserung der Alltagsmobilität und der soziokulturellen Angebote

Der 8. Aufruf richtet sich an Vorhaben, die noch in 2018 begonnen werden können und alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen.

Antragsberechtigt sind je nach Maßnahme private Antragsteller, Kommunen, Unternehmen und Sonstige (z.B. Vereine).

Für die Förderung aller Maßnahmen steht diesmal wieder ein Budget von ca. 1,36 Mio. Euro zu Verfügung.

Für die Projekte, die eine Förderempfehlung der LAG erhalten, muss innerhalb eines Monats der Projektförderantrag im Landratsamt gestellt werden.

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Region Kottmar ruft folgende Handlungsfelder zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie auf:

A. Wirtschaft

B. Ländliche Bausubstanz

D. Umwelt/natürliche Ressourcen

E. Daseinsvorsorge und Gesellschaft

F. Kooperation und Beteiligung

Start des Aufrufs: 01.04.2018

Abgabefrist: bis spätestens 18.05.2018 (Posteingang 12:00 Uhr beim Regionalmanagement im Stadtamt Herrnhut)

Termin der abschließenden Vorhabensauswahl durch den Koordinierungskreis: 12.06.2018

Lassen Sie sich vorab zu Ihrem Vorhaben durch das Regionalmanagement kostenlos beraten, damit Sie qualifizierte Anträge einreichen können. Die Beratungen finden in den Kommunen Ebersbach-Neugersdorf, Herrnhut, Kottmar und Oderwitz wie folgt statt:

Gemeindeverwaltung Kottmar, Hauptstraße 62, 02739 Kottmar OT Eibau

  • 03.04./17.04./08.05.2018

Stammhaus Lautex, Ernst-Thälmann-Straße 42, 02727 Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf

  • 05.04./19.04./03.05.2018

Gemeindeverwaltung Oderwitz, Str. der Republik 54, 02791 Oderwitz

  • 10.04./24.04./15.05.2018

Stadtamt Herrnhut, Löbauer Straße 18, 02747 Herrnhut

  • 12.04./26.04./17.05.2018

Für Beratungstermine ist eine telefonische Vor-anmeldung beim Regionalmanagement nötig.

Alle Einzelheiten zum Aufruf, zum Budget und zu den Förderanträgen finden Sie ab dem 01.04.2018 unter www.region-kottmar.de

Regionalmanagement Kottmar
die STEG Stadtentwicklung GmbH
Tel.: 035873-34936
E-Mail: rm-kottmar@steg.de

PROJEKTAUFRUF

LEADER-Förderung Region Kottmar

7. Aufruf für LEADER-Förderung startet am 11. Dezember 2017

Der 6. Aufruf der LEADER-Förderung der Region Kottmar endete am 27.10.2017 mit insgesamt 10 eingereichten Projekten. In der Sitzung des Koordinierungskreises am 14.11.2017 wurden 8 Projekte mit einer Gesamtsumme von 107.425 Euro zur Förderung ausgewählt.

Unter den diesmal ausgewählten Projekten sind u.a. die Neugestaltung von drei Spielplätzen und Vorhaben zur Werterhaltungsmaßnahmen an denkmalgeschützten Gebäuden und Umgebindehäusern.

Insgesamt wurden bei bisherigen Aufrufen 121 Projekte eingereicht, von denen 86 durch den Koordinierungskreis ein positives Votum erhielten. Damit konnten bisher ca. 2,9 Mio. Euro aus dem regionalen LEADER-Budget vergeben werden.

Im 7. Aufruf geht es wieder um innovative Ideen, wie z.B.

  • zur wirtschaftlichen Entwicklung sowie zu Betriebserweiterungen von Kleinst-, Klein- und mittleren Unternehmen
  • zur Steigerung der touristischen Wertschöpfung durch zielgruppenorientierte Angebote
  • zur Wieder- und Umnutzung von denkmalgeschützten Gebäuden
  • zur Sicherung der natürlichen Lebensgrund-lagen und des Ökosystems
  • zur Sicherung und Verbesserung der Alltagsmobilität und der soziokulturellen Angebote

Der 7. Aufruf richtet sich an Vorhaben, die im ersten Halbjahr 2018 begonnen werden können und alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen.

Antragsberechtigt sind je nach Maßnahme private Antragsteller, Kommunen, Unternehmen und Sonstige (z.B. Vereine).

Für die Förderung aller Maßnahmen steht diesmal ein Budget von ca. 1,36 Mio. Euro zu Verfügung.

Für die Projekte, die eine Förderempfehlung der LAG erhalten, muss innerhalb eines Monats der Projektförderantrag im Landratsamt gestellt werden.

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Region Kottmar ruft folgende Handlungsfelder zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie auf:

A. Wirtschaft

B. Ländliche Bausubstanz

D. Umwelt/natürliche Ressourcen

E. Daseinsvorsorge und Gesellschaft

F. Kooperation und Beteiligung

Start des Aufrufs: 11.12.2017

Abgabefrist: bis spätestens 23.02.2018 (Posteingang 12:00 Uhr beim Regionalmanagement im Stadtamt Herrnhut)

Termin der abschließenden Vorhabensauswahl durch den Koordinierungskreis: 20.03.2018

Lassen Sie sich vorab zu Ihrem Vorhaben durch das Regionalmanagement kostenlos beraten, damit Sie qualifizierte Anträge einreichen können. Die Beratungen finden in den Kommunen Ebersbach-Neugersdorf, Herrnhut, Kottmar und Oderwitz wie folgt statt:

Gemeindeverwaltung Kottmar, Hauptstraße 62, 02739 Kottmar OT Eibau

  • 19.12.2017/16.01./30.01./13.02.2018

Stammhaus Lautex, Ernst-Thälmann-Straße 42, 02727 Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf

  • 14.12.2017/11.01./25.01./08.02./22.02.2018

Gemeindeverwaltung Oderwitz, Str. der Republik 54, 02791 Oderwitz

  • 12.12.2017/09.01./23.01./06.02./20.02.2018

Stadtamt Herrnhut, Löbauer Straße 18, 02747 Herrnhut

  • 21.12.2017/18.01./01.02./15.02.2018

Für Beratungstermine ist eine telefonische Voranmeldung beim Regionalmanagement nötig.

Alle Einzelheiten zum Aufruf, zum Budget und zu den Förderanträgen finden Sie ab dem 11.12.2017 unter www.region-kottmar.de

Regionalmanagement Kottmar
die STEG Stadtentwicklung GmbH
Tel.: 035873-34936
E-Mail: rm-kottmar@steg.de

PROJEKTAUFRUF

LEADER-Förderung Region Kottmar

6. Aufruf für LEADER-Förderung startet am 2. Oktober 2017

Der nun mittlerweile 5. Aufruf endete am 04.08.2017 mit insgesamt 24 eingereichten Projekten. In der Sitzung des Koordinierungskreises am 29.08.2017 wurden alle Projekte mit einer Gesamtsumme von 868.756 Euro zur Förderung ausgewählt.

Unter den diesmal ausgewählten Projekten sind u.a. die Neugestaltung zweier Spielplätze, Vorhaben zur Sanierung leerstehender denkmalgeschützter Gebäude sowie Werterhaltungsmaßnahmen Umgebindehäusern. Im Handlungsfeld A (Wirtschaft) stimmte der Koordinierungskreis u.a. dem Neubau einer Lagerhalle und dem Anbau eines Verkaufsraumes zu.

Insgesamt wurden bei bisherigen Aufrufen 114 Projekte eingereicht, von denen 78 durch den Koordinierungskreis ein positives Votum erhielten. Damit konnten bisher ca. 2,8 Mio. Euro aus dem regionalen LEADER-Budget vergeben werden.

Im 6. Aufruf geht es wieder um innovative Ideen, wie z.B.

  • zur wirtschaftlichen Entwicklung sowie zu Betriebserweiterungen von Kleinst-, Klein- und mittleren Unternehmen
  • zur Steigerung der touristischen Wertschöpfung durch zielgruppenorientierte Angebote
  • zur Wieder- und Umnutzung von denkmalgeschützten Gebäuden
  • zur Sicherung der natürlichen Lebensgrund-lagen und des Ökosystems
  • zur Sicherung und Verbesserung der Alltagsmobilität und der soziokulturellen Angebote

Der 6. Aufruf richtet sich an Vorhaben, die im ersten Halbjahr 2018 begonnen werden können und alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen.

Antragsberechtigt sind je nach Maßnahme private Antragsteller, Kommunen, Unternehmen und Sonstige (z.B. Vereine).

Für die Förderung aller Maßnahmen steht diesmal ein Budget von ca. 0,94 Mio. Euro zu Verfügung.

Für die Projekte, die eine Förderempfehlung der LAG erhalten, muss innerhalb eines Monats der Projektförderantrag im Landratsamt gestellt werden.

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Region Kottmar ruft folgende Handlungsfelder zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie auf:

A. Wirtschaft

B. Ländliche Bausubstanz

D. Umwelt/natürliche Ressourcen

E. Daseinsvorsorge und Gesellschaft

F. Kooperation und Beteiligung

Start des Aufrufs: 02.10.2017

Abgabefrist: bis spätestens 27.10.2017 (Posteingang 12:00 Uhr beim Regionalmanagement im Stadtamt Herrnhut)

Termin der abschließenden Vorhabensauswahl durch den Koordinierungskreis: 14.11.2017

Lassen Sie sich vorab zu Ihrem Vorhaben durch das Regionalmanagement kostenlos beraten, damit Sie qualifizierte Anträge einreichen können. Die Beratungen finden in den Kommunen Ebersbach-Neugersdorf, Herrnhut, Kottmar und Oderwitz wie folgt statt:

Gemeindeverwaltung Kottmar, Hauptstraße 62, 02739 Kottmar OT Eibau

Stammhaus Lautex, Ernst-Thälmann-Straße 42, 02727 Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf

Gemeindeverwaltung Oderwitz, Str. der Republik 54, 02791 Oderwitz

Stadtamt Herrnhut, Löbauer Straße 18, 02747 Herrnhut

Beratungstermine beim Regionalmanagement nur nach telefonischer Voranmeldung.

Alle Einzelheiten zum Aufruf, zum Budget und zu den Förderanträgen finden Sie unter www.region-kottmar.de

Regionalmanagement Kottmar
die STEG Stadtentwicklung GmbH
Tel.: 035873-34936
E-Mail: rm-kottmar@steg.de

PROJEKTAUFRUF

LEADER-Förderung Region Kottmar

5. Aufruf für LEADER-Förderung startet am 12.06.2017

Der 4. Aufruf endete am 03.04.2017 mit einer wiederrum großen Resonanz und einer Vielzahl qualitativ hochwertiger eingereichter Projekte. In der Sitzung des Koordinierungskreises am 27.04.2017 wurden 13 Projekte mit einer Gesamtsumme von 392.884 Euro zur Förderung ausgewählt.

Unter den diesmal ausgewählten Projekten sind u.a. die Neugestaltung zweier Spielplätze, die Fassadensanierung der Kirche in Großhennersdorf sowie Werterhaltungsmaßnahmen an denkmalgeschützten Umgebindehäusern.

Insgesamt wurden bei den ersten vier Aufrufen 90 Projekte eingereicht, von denen 54 durch den Koordinierungskreis ein positives Votum erhielten. Damit konnten bisher ca. 1,9 Mio. € aus dem regionalen LEADER-Budget vergeben werden.

Im nun 5. Aufruf geht es wieder um innovative Ideen, z.B.

  • zur wirtschaftlichen Entwicklung sowie von Betriebserweiterungen von Kleinst-, Klein- und mittleren Unternehmen
  • zur Steigerung der touristischen Wertschöpfung durch zielgruppenorientierte Angebote
  • zur Wieder- und Umnutzung von denkmalgeschützten Gebäuden
  • zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen und des Ökosystems
  • zur Sicherung und Verbesserung der Alltagsmobilität und der soziokulturellen Angebote

Der 5. Aufruf richtet sich an Vorhaben, die noch in 2017 oder Anfang 2018 begonnen werden können und alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen.

Antragsberechtigt sind je nach Maßnahme private Antragsteller, Kommunen, Unternehmen und Sonstige (z.B. Vereine).

Für die Förderung aller Maßnahmen steht diesmal ein Budget von ca. 2,24 Mio. Euro zu Verfügung.

Für die Projekte, die eine Förderempfehlung der LAG erhalten, muss innerhalb eines Monats der Projektförderantrag im Landratsamt gestellt werden.

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Region Kottmar ruft folgende Handlungsfelder zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie auf:

A. Wirtschaft

B. Ländliche Bausubstanz

D. Umwelt/natürliche Ressourcen

E. Daseinsvorsorge und Gesellschaft

F. Kooperation und Beteiligung

Start des Aufrufs: 12.06.2017

Abgabefrist: bis spätestens 04.08.2017 (Posteingang 12:00 Uhr beim Regionalmanagement im Stadtamt Herrnhut)

Termin der abschließenden Vorhabensauswahl durch den Koordinierungskreis: 29.08.2017

Lassen Sie sich vorab zu Ihrem Vorhaben durch das Regionalmanagement kostenlos beraten, damit Sie qualifizierte Anträge einreichen können. Die Beratungen finden in den Kommunen Ebersbach-Neugersdorf, Herrnhut, Kottmar und Oderwitz wie folgt statt:

Gemeindeverwaltung Kottmar, Hauptstraße 62, 02739 Kottmar OT Eibau

  • 20.06./04.07./18.07./01.08.2017

Stammhaus Lautex, Ernst-Thälmann-Straße 42, 02727 Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf

  • 22.06./06.07./20.07./03.08.2017

Gemeindeverwaltung Oderwitz, Str. der Republik 54, 02791 Oderwitz

  • 13.06./27.06./11.07./25.07.2017

Stadtamt Herrnhut, Löbauer Straße 18, 02747 Herrnhut

  • 15.06./29.06./13.07./27.07.2017

Beratungstermine beim Regionalmanagement nur nach telefonischer Voranmeldung.

Alle Einzelheiten zum Aufruf, zum Budget und zu den Förderanträgen finden Sie ab dem 12.06.2017 unter www.region-kottmar.de

Regionalmanagement Kottmar
die STEG Stadtentwicklung GmbH
Tel.: 035873-34936
E-Mail: rm-kottmar@steg.de

Der dritte Aufruf endete am 22.08.2016 mit einer wiederrum großen Resonanz und einer Vielzahl qualitativ hochwertiger Projekte, die eingereicht worden sind. In der Sitzung des Koordinierungskreises am 13.09.2016 wurden 15 Vorhaben mit einer Gesamtsumme von 460.517 € zur Förderung ausgewählt.

Insgesamt wurden bei den ersten drei Aufrufen 74 Projekte eingereicht, von denen 41 durch den Koordinierungskreis ein positives Votum erhielten. Damit konnten 1.489.424 € aus dem regionalen LEADER-Budget vergeben werden.

Unter den ausgewählten Projekten sind u.a. der Einbau eines Gemeinderaumes in die Kirche Kottmarsdorf und der Umbau eines leerstehenden 3-stöckigen Umgebindehauses zu einer zertifizierten Pension in Obercunnersdorf.

Die innerhalb der ersten Aufrufe gemachten Erfahrungen haben inhaltliche Korrekturen und Schärfungen in der LEADER-Entwicklungsstrategie, insbesondere im Aktionsplan bzw. den Teilmaßnahmen erforderlich gemacht. Das notwendige Genehmigungsverfahren zur Änderung der LES wurde Mitte Januar mit einem positiven Bescheid vom SMUL abgeschlossen. Damit liegt der Region „Kottmar“ nun wieder eine rechtliche Grundlage für das Durchführen neuer Aufrufe vor.

In der vierten Auswahlrunde geht es wieder um innovative Ideen z.B.

  • zur wirtschaftlichen Entwicklung sowie von Betriebserweiterungen von Kleinst-, Klein- und mittleren Unternehmen
  • zur Steigerung der touristischen Wertschöpfung durch zielgruppenorientierte Angebote
  • zur Wieder- und Umnutzung von denkmalgeschützten Gebäuden
  • zum Ausbau der technischen Infrastruktur,
  • zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen und des Ökosystems
  • zur Sicherung und Verbesserung der Alltagsmobilität und soziokulturelle Angebot

Der vierte Aufruf richtet sich an Vorhaben, die in 2017 begonnen werden können und alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen. Antragsberechtigt sind je nach Maßnahme private Antragsteller, Kommunen, Unternehmen und Sonstige (z.B. Vereine).

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Region Kottmar ruft folgende Handlungsfelder zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie auf:
A. Wirtschaft
B. Ländliche Bausubstanz
C. Technische Infrastruktur
D. Umwelt/natürliche Ressourcen
E. Daseinsvorsorge und Gesellschaf
F. Kooperation und Beteiligung.

Start des Aufrufs: 01.02.2017

Abgabefrist: bis spätestens 03.04.2017 (Posteingang 12:00 Uhr beim Regionalmanagement im Stadtamt Herrnhut)

Termin der abschließenden Vorhabensauswahl durch den Koordinierungskreis: 27.04.2017

Lassen Sie sich vorab zu Ihrem Vorhaben durch das Regionalmanagement beraten, damit Sie Ihre Anträge gut qualifiziert einreichen können.

Die Beratungen finden in den Kommunen Ebersbach-Neugersdorf, Herrnhut, Kottmar und Oderwitz wie folgt statt:

Gemeindeverwaltung Kottmar, Hauptstraße 62, 02739 Kottmar OT Eibau

  • 07.02./21.02./07.03./21.03.2017


Stammhaus Lautex, Ernst-Thälmann-Straße 42, 02727 Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf

  • 09.02./23.02./09.03./23.03.2017


Gemeindeverwaltung Oderwitz, Str. der Republik 54, 02791 Oderwitz

  • 14.02./28.02./14.03./28.03.2017


Stadtamt Herrnhut, Löbauer Straße 18, 02747 Herrnhut

  • 16.02./01.03./16.03./30.03.2017


Beratungstermine beim Regionalmanagement nur nach telefonischer Voranmeldung.

Alle Einzelheiten zum Aufruf, zum Budget und zu den Förderanträgen finden Sie ab dem 01.02.2017 unter www.region-kottmar.de

Regionalmanagement Kottmar
die STEG Stadtentwicklung GmbH
Tel.: 035873-34936
E-Mail: rm-kottmar@steg.de

Der zweite Aufruf endete am 27.05.2016 mit einer großen Resonanz und einer Vielzahl qualitativ hochwertiger Projekte, die eingereicht worden sind. In der zweiten Sitzung des Koordinierungskreises am 16.06.2016 wurden zwölf Vorhaben mit einer Gesamtsumme von 486.790 € zur Förderung ausgewählt. Die meisten Vorhaben werden erneut im Handlungsfeld B (Ländliche Bausubstanz) realisiert.

Unter den ausgewählten Projekten sind u.a. der Neubau von zwei Spielplätzen in der Gemeinde Oderwitz (OT Niederoderwitz und OT Oberoderwitz) und Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt „Oberlausitzer Umgebindehausstraße“ in Form einer Straßenkarte.

Auch in der dritten Auswahlrunde geht es um innovative Ideen z.B. für:

  • die Schaffung von Arbeit und Einkommen sowie den Ausbau von Wertschöpfungsketten für regionale Produkte,
  • die Wieder- und Umnutzung von denkmalgeschützten und denkmalschutz-rechtlich wertvollen Gebäuden mit ortsbildprägenden Charakter für Wohnen und Gewerbe,
  • den Ausbau der technischen Infrastruktur,
  • die Sicherung der natürlichen Lebensgrund-lagen und des Ökosystems für zukünftige Generationen

Der dritte Aufruf richtet sich an Vorhaben, die noch in 2016 begonnen werden können und alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen. Antragsberechtigt sind je nach Maßnahme private Antragsteller, Kommunen, Unternehmen und Sonstige (z.B. Vereine).

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Region Kottmar ruft folgende Handlungsfelder zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie auf:

A.I Wirtschaft

B.I Ländliche Bausubstanz

C.I Technische Infrastruktur

D.II Umwelt/natürliche Ressourcen

Start des Aufrufs: 25.07.2016

Abgabefrist: bis spätestens 22.08.2016 (Posteingang 12:00 Uhr beim Regionalmanagement im Stadtamt Herrnhut)

Termin der abschließenden Vorhabensauswahl durch den Koordinierungskreis: 13.09.2016

Lassen Sie sich vorab zu Ihrem Vorhaben durch das Regionalmanagement beraten, damit Sie Ihre Anträge gut qualifiziert einreichen können. Die Beratungen finden in den Kommunen Ebersbach-Neugersdorf, Herrnhut, Kottmar und Oderwitz statt.

Alle Einzelheiten zum Aufruf, zu Förderanträgen und den Beratungsterminen finden Sie unter www.region-kottmar.de

Beratungstermine beim Regionalmanagement nur nach telefonischer Voranmeldung.

Regionalmanagement Kottmar
die STEG Stadtentwicklung GmbH
Tel.: 035873-34936
E-Mail: rm-kottmar@steg.de